Mittwoch, 22. Juni 2016

Foto-Stickerei auf Tasche

Um zu erklären wie es zu diesem (noch nicht fertigen) Werk gekommen ist, muss ich etwas weiter ausholen:

Ich habe mich nach langem Hadern vor ca. 1/2 Jahr bei Pinterest angemeldet und muss sagen...ich bin begeistert. Ich schaue fast täglich nach dies und jenem... Nähprojekte, Deko, Blumen, Fotografie, Heimwerkern. Ich glaube auf meiner Pinnwand findet sich einiges. So auch die Idee zu dieser Tasche. Schnell gepinnt für "später mal" und mit dem Gedanken "das wär was für Rici, die fotografiert doch so gern".

Ein oder zwei Tage nach dem Pin der Tasche schreibt mir Rici bei WhatsApp, da sie wohl gesehen hat, was ich so pinne:



Schneller als gedacht habe ich mich dann an der Umsetzung des Projekts versucht. Anders anders als bei meinen ersten Nähmaschinen-Stick-Versuchen habe ich den Transporteur nicht versenkt, sondern doch lieber mit der "Kraft" und Transportrichtung der Nahmaschine gearbeitet. Man muss nur sehr häufig das Füsschen hochstellen, umsetzten, die Richtung ändern, .... und am Schluss alle Fadenenden auf links ziehen und verknoten.



Wird also wohl noch etwas dauern, bis die Tasche fertig ist. Aber Rici kann sich schon mal freuen. Verkaufen werde ich die Tasche nämlich nicht (die Arbeitsstunden kann man eh nicht bezahlen glaube ich), aber ein Geschenk zum Geburtstag, Weihnachten oder "einfach so" hab ich jetzt ;-)

Neues gibt's dann, wenn die Tasche fertig ist.



Schnitt: 
"frei Schnauze"

Stoff:
Grober Baumwollstoff von Ikea

Größe: 
sehen wir, wenn's fertig ist 

Verlinkt:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.