Sonntag, 22. April 2018

Wolle-Seide Hosen

Nachdem die Wolle-Seide-Premiere gut gelaufen ist habe ich weitere Teile zugeschnitten und genäht.

2 Hose in Gr. 68 sind entstanden, wobei mich die erste (geringelte) Hose viele Nerven gekostet hat. Ich hab nämlich komplett falsch zusammengenäht und hatte somit innere Beinnaht und obere Naht im Schritt (vorne und hinten in der Mitte) vertauscht. Das ist mir leider sie aufgefallen, als ich die Bündchen schon dran hatte und die Hose mal anprobieren wollte. Passte natürlich vorne und hinten (oder besser oben und unten) nicht. 
Bei 52€/m trennt man also gerne nochmal alles auf!!!

Bei der roten Hose hab ich Vorder- und Hinterteil dann in den Stoffbruch gelegt (Fadenlauf stimmt nicht ganz, fällt bei uni aber nicht auf), da kann man sich dann immerhin nicht vertun beim Nähen.



Schnitt:
Modell 8 aus Ottobre 6/2016 mit etwas längeren Bündchen 

Größe:
68

Stoff:
Wolle-Seide "Jaderingel" und "Kaminrot" von Danisch Pur

Mittwoch, 18. April 2018

Wolle-Seide-Premiere

Ich habe mich nach langem Hin-und-Her doch dazu durchgerungen Wolle-Seide-Stoff zu bestellen. Dieser ist nämlichleider nicht ganz günstig mit 52€/m. Ich habe es also gewagt und gleich von zwei Farben je einen halben Meter gekauft. Dazu passende Nadeln, Nähgarn und Gummi....ich kauf ja sonst so wenig Stoffe und betreibe fast nur Upcycling, da darf ich mir das mal gönnen finde ich. 

Es sollte also etwas für die kleine Raupe her, was...
1. oft getragen werden kann ... und 
2. möglichst lange passt

Ich habe mich daher als Premiere für einen Body mit langen Ärmeln (und langen Bündchen zum Mitwachsen) mit zwei Knopfleisten im Schritt entschieden.



Schnitt:
eine Mischung aus zwei Bodyschnitten aus Ottobre-Zeitschriften

Größe:
68

Stoff:
Wolle-Seide "Jaderingel" von Danisch Pur

Donnerstag, 12. April 2018

Still-Shirt mit Kragen

Endlich was für mich!!!

Stoffe und Buch mit (Teil-)Schnittmuster habe ich zum Geburtstag bekommen und ein paar kinderfreie Stunden am Abend zum Nähen genutzt. Das Shirt ist eine Mischung aus einem Schnitt aus dem Buch "Jetzt näh ich für mich" von MiouMiou und der Idee der Stillvariante, die ich bei einer Freundin abgeguckt habe. 



 Die Vorderseite ist zweilagig, sodass sich im blauen, durchgehenden Stoff ein vertikaler Schlitz hinter der grauen Blende (sagt man das so?) versteckt. Unten wird aus dem grauen Stoff noch eine Tasche. Stillen klappt damit super und ein zweites Shirt (ohne Kragen) ist schon fertig.

Schnitt:
aus Buch "Jetzt näh ich für mich", Titelmodell

Größe:
die kleinste, 36 glaube ich

Stoff:
alles Jersey

Verlinkt:

Mittwoch, 11. April 2018

Nicki-Anzug für unterwegs und daheim

Jumpsuit aus Baumwollnicki. Trägt die kleine Raupe gerne zuhause wie auch auswärts, z.B. zur Babymassage oder zum Schwimmen. Mit einem Teil über Body und ggf. Strumpfhose ist man angezogen.



 Das originale Schnittmuster hab ich mal wieder deutlich verändert:

-- statt Jerseydrücker am Ausschnitt Holzknöpfe mit Schlaufen --
-- statt mit langen Bündchen sind Ärmel und Beine entsprechen verlängert und nur gesäumt --
-- statt Jerseydrücker im Schritt habe ich einen ganz weichen Reißverschluss eingenäht (nur eine Seite kann ganz geöffnet werden und der stört auch in der Trage nicht)--

Schnitt:
Mod. 7 aus Ottobre 1/2015

Größe:
68

Stoff:
Nicki von Karstadt

Montag, 9. April 2018

"Alte" Cordlatzhose

Gestern habe ich im Kleiderschrank der kleinen Raupe eine "alte" Latzhose gefunden. "Alt" deshalb, da ich die Hode schon im Winter 2014/2015 für die Tochter einer Freundin genäht habe und dann, als sie nicht mehr passte, zurückbekommen hab. Damals gab's keinen Blogeintrag (ich hab zumindest keinen gefunden).



Wie man auf dem ersten Foto Sieht, ist die Hose bereits einmal geflickt, da ein Druckknopf ausgerissen war. Naja, wird den kleinen kaum stören denke ich ;-)
Un vermutlich stört es IHN auch nicht, dass die Hose mit Rosa-Geringeltem gefüttert ist, oder?

Schnitt:
von einer gekauften Hose abgepaust

Größe:
ich schätze 62/68

Stoff:
???

Freitag, 16. März 2018

Basics: Shirts und Hosen

Unsere kleine Raupe hat sehr viel Buntes und Gemustertes im Schrank (in der Kommode) .Oft fehlen mir da uni-Basics zum Kombinieren. 

Daher gab es jetzt mal ganz schlichte Kleidungsstücke... und auch wieder was mit Muster :-(

Den Anfang hat tatsächlich die gestreifte Hose aus Nicki gemacht: 



Hier fehlte mir dann aber natürlich was für "drüber". Es wurde also ein uni-blaues T-Shirt genäht:



Eine weitere Nickihose hatte ich schon vor einer Weile genäht ...mit extra-Langen Bündchen, damit sie auch lange passt. Leider war das Bauchbündchen zu eng, sodass sie garnicht hat passte :-(
Da habe ich das ursprünglich auch hell-türkis Bündchen durch ein weiteres in gelb ersetzt. Jetzt passt's:



Sehr schlicht gab's für die kleine Raupe noch eine graue Sweat-Hose. Leider habe ich erst nach dem Zuschnitt gesehen, dass ein Loch im Stoff war, daher ist  auch hier wieder was Buntes dran: ein kleines Webband mit Elefant am Bein....so ganz uni schaffe ich wohl nicht!



Und ich schaff's doch: Ein uni-blaues Shirt mit Knopfleiste: Alles blau!! Stoff, Einfasstreifen, Nähte, Knöpfe (zumindest von außen, innen hatte ich nur noch andere Farben). Das Größenetikett ist allerdings pink, ist aber ja innen ;-)
Das Shirt habe ich mit Unterstützung eines Schnittmusters einem gekauften Shirt nachempfunden (das Hellblaue ist das gekaufte). Sieht doch aus wie gekauft, oder?


Zum Schluss noch ein paar Tragefotos....ich weiß, ich muss noch etwas üben am "lebenden Objekt" zu fotografieren. 



 ... mit der Tigerentenhose

... mit Basic-Shirt und Body

 ... mit Halstuch


Schnitte:
gestreifte Hose: Frida 2.0 von milchmonster, 
Hosen grau und gelb: nach Bodykleid Luisa von Schnabelina,
Shirts: beide abgewandelt nach Ottobre 4/2016, Mod. 7

Größe:
zwischen 56 und 68 
(passt aber alles irgendwie)

Montag, 26. Februar 2018

Stoffwindeln Größe M

Nach den vor ein paar Wochen gezeigten Stoffwindeln in Größe S (welche schon fast zu klein sind) gibt's hier jetzt noch drei in Größe M (ab 5 kg).

Das Schnittmuster habe ich mir wieder an einer meiner beiden gekauften g-diapers Windeln abgeschaut. Neben einer uni-grünen und einer uni-orangen hat die kleine Raupe jetzt auch drei bunte Windeln im Schrank bzw. am Po. Eine weitere in blau hab ich schon fast fertig, komme aber seit Tagen/Wochen nicht dazu die Kletts anzunähen. 

Da bei den gekauften Windeln (Kleinanzeigen) zehn (!) der weißen Innenwannen dabei waren, nähe ich diese nicht mehr selber. Diese Größe an Innenwanne passt nun nämlich auch in die Außenwindeln der Größen M, L und XL.




Schnitt:
Nach gekaufter g-diaper Stoffwindel abgepaust

Größe:
M, ab 5 kg Babygewicht 

Stoff:
Diverses

Verlinkt: